Unsere Geschichte

Das Miramare Hotel entstand 1927 dank des Willens von Adina, einer starken Frau, die sich mit ihrer Familie von Vetulonia, ein kleines Dorf mit etruskischen Ursprung, wenige Kilometer von Castiglione della Pescaia entfernt, hierher zog und nach Glück suchte. Adina entschied ein kleines Hotel in einer damals nicht touristischen Gegend und als “außerhalb des Dorfes” betrachtet zu bauen, und zwar gegenüber den Strand, wo die Köhler ihre Arbeit verrichteten. In wenigen Jahren, geholfen von den Söhnen, konnte sie die Schulden für den Bau abbezahlen und sich über noble Gäste freuen, die in die Maremma während der Jagdsaison kamen. Der Sohn Aldo heiratete Linda, ein Mädchen aus Vetulonia, geboren in einer Bäckerfamilie, die sich deswegen um die Küche kümmerte. Inzwischen wurde die zweite Etage gebaut und später, in den 60er Jahren, ihre Söhne, Aldo und Renzo, ließen eine große Umbauaktion zu und bauten auch den dritten Stock. Die Frau von Ado, Enrica, wurde eine excellente und mehrfach preisgekrönte Köchin, infolgedessen gewann das Restaurant an Prestige und Ruhm. Heute, ihre Söhne, Donatella und Aldo, betreiben das Hotel und führen diese familientradition fort und gleichzeitig bereiten sie schon jetzt ihre Kinder, die fünfte Generation des Betriebes, auf ihre Zukunft vor.

Man Sagt über uns